Fruchtige Abkühlung: Aprikosen-Joghurt-Eis


Menüart: DessertSaison: Frühling/SommerZutaten: Milchprodukte, Obst

Aprikosen-Joghurt-Eis

Arbeitszeit

ca. 15 Min.

Koch/Backzeit

ca. 0 Min.

Schwierigkeit

normal

Zutaten für 4 Personen:

300
g
Frische Aprikosen
1
Zitrone, Bio
300
g
Joghurt, fettarm
40
g
Zucker

Zubereitung:

  • Die Aprikosen waschen, trocken reiben, halbieren, den Kern entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zitrone kräftig waschen, abtrocknen, Schale vorsichtig abreiben, anschließend halbieren und den Saft auspressen.
  • Die Aprikosenstückchen mit 1/2 TL Zitronenschale und 2 TL Zitronensaft (ggf. Zimt) in einer Schüssel mit dem Pürierstab pürieren.
  • Den Joghurt evtl. abtropfen lassen und in einer Schüssel mit den Schlägern des Handmixers schön  cremig rühren.
  • Anschließend das Aprikosenpüree dazugeben und schaumig schlagen.
  • Zum Schluss in der Eismaschine zu Eis rühren.
  • Falls Sie keine Eismaschine haben, kann die Eismasse in einer flachen Schüssel 3 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren.
  • Dabei alle 20 Minuten kräftig umrühren! Dies etwa 3- bis 5-mal wiederholen.

Tipp:

Zimtliebhaber können das Eis mit 1/2 TL Zimt abschmecken.
Wer sein Eis cremiger mag, kann Vollmilch-Joghurt verwenden.

In Kooperation mit www.landgemachtes.de