Klassiker mit Buttermilch: bergische Waffeln


Menüart: BackwerkSaison: GanzjährigZutaten: Milchprodukte, Getreide, Obst

Bergische Waffeln

Arbeitszeit

ca. 5 Min.

Koch/Backzeit

ca. 15 Min.

Schwierigkeit

einfach

Zutaten für 4 Personen:

125
g
weiche Butter
75
g
Zucker
1
Packung
Vanille-Zucker
1
Prise
Salz
2
Eier
25
g
Weizenmehl
1/2
TL
Backpulver
180 
ml
Buttermilch
2
EL
Honig
Speiseöl für das Waffeleisen
Puderzucker zum Besteuen

Zubereitung:

  • Das Waffeleisen schon einmal vorheizen.
  • Die Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührstäbe) geschmeidig rühren.
  • Nach und nach den Zucker, den Vanille-Zucker und das Salz unterrühren bis eine cremige Masse entsteht.
  • Danach jedes Ei etwa 1 Minute auf höchster Stufe unterrühren.
  • Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch hineinrühren.
  • Dann den Honig dazugeben und ebenfalls einrühren.
  • Das Waffeleisen einfetten und den Teig darin portionsweise goldbraun ausbacken. Die fertigen Waffeln auf einem Küchenrost auskühlen lassen und vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.



Tipp:

Traditionell werden die bergischen Waffeln mit Sauerkirschen und Sahne serviert.


In Kooperation mit www.landgemachtes.de