Deftig trifft Süß: Bohnen, Birnen und Speck


Menüart: HauptspeiseSaison: HerbstZutaten: Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Obst

Bohnen, Birnen und Speck

Arbeitszeit

ca. 45 Min.

Koch/Backzeit

ca. 25 Min.

Schwierigkeit

normal

Zutaten für 6 Personen:

400
g
geräucherter, durchwachsener Speck
1/2
l
Wasser
800
g
grüne Bohnen
1
kleiner Zweig
Bohnenkraut
500
g
Kartoffeln
500
g
Birnen (Kochbirnen, regional)
2
EL
Mehl
Salz
Pfeffer
frische Petersilie

Zubereitung:

  • Den Speck in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und 5 Minuten in einem Topf mit ausreichend Wasser kochen.
  • Die Bohnen putzen, waschen, in Stücke brechen bzw. schneiden (ca. 3 cm) und mit dem Bohnenkraut zum Speck hinzugeben.
  • Alles 20 bis 25 Minuten weiterkochen.
  • Die Kartoffeln schälen, würfeln und zu den Bohnen geben.
  • Die Birnen schälen, halbieren und entkernen und ebenfalls auf die Kartoffeln geben und 15 Minuten weiterkochen lassen.
  • Birnen und Speck aus dem Topf herausnehmen.
  • Das Mehl mit etwas Wasser anrühren, in den Eintopf einrühren und alles kurz aufkochen lassen.
  • Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und frischer, gehackter Petersilie abschmecken und mit den Birnen und Speckscheiben servieren.



Tipp:

Bohnen aus der Dose, dem Glas oder tiefgekühlt verkürzen die Vorbereitungszeit, sie werden dann zum Schluss dazugegeben, da sie schon gar sind.

Wenn man Kochbirnen bekommt (regional), verwendet man diese im Ganzen und setzt sie oben auf den Eintopf zum Garen.


In Kooperation mit www.landgemachtes.de