aussergewöhnlich beerig: Flammkuchen


Menüart: HauptspeiseSaison: GanzjährigZutaten: Fleisch, Gemüse, Getreide, Milchprodukte, Obst

Arbeitszeit

ca. 45 Min.

Koch/Backzeit

ca. 20 Min.

Schwierigkeit

normal

Zutaten für 4 Personen:

200
g
Ricotta
2
Eigelb
Salz,Pfeffer
15
g
Beeren der Saison, z.B. Himbeeren, Blaubeeren oder Johannisbeeren
60
g
Hartkäse
1
Knoblauchzehe
100
g
Cashewnüsse, gesalzen
2
EL
Olivenöl
1
Bund
Rucola
Pckg. 
Flammkuchen- oder Blätterteig
1
Kugel
Mozarella
50
g
Parmaschinken

Zubereitung:

  • Ricotta abtropfen lassen und mit dem Eigelb cremig rühren. Dann salzen und pfeffern.
  • Für das Pesto 50 g Beeren waschen und verlesen. Den Hartkäse reiben, den Knoblauch abziehen und zusammen mit 40 g Cashewnüssen und 2 EL Olivenöl im Mixer zu einem Pesto mixen.
  • Den Rucola waschen, trockentupfen und die Stiele entfernen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Flammkuchen- oder Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und einen kleinen Rand formen. Den Rand mit dem zweiten Eigelb bestreichen
  • Die Ricotta-Creme auf dem Teig verteilen. Dann die restlichen Beeren waschen und mit den restlichen gehackten Cashewnüssen auf der Creme verteilen.
  • Den Flammkuchen ca. 20 Minuten im Ofen backen.
  • Zum Schluss den Mozzarella in grobe Stücke reißen und den noch heißen Flammkuchen mit Rucola, Parmaschinken und Mozzarellastücken belegen und mit dem Beerenpesto beträufeln.


Tipp:

Dazu schmeckt ein bunter Salat aus marktfrischen Blattsalaten.


In Kooperation mit www.landgemachtes.de