typisch herbstlich: Kürbis-Dip


Menüart: BeilageSaison: HerbstZutaten: Obst, Milchprodukte

Kürbis-Dip

Arbeitszeit

ca. 20 Min.

Koch/Backzeit

ca. 0 Min.

Schwierigkeit

einfach

Zutaten für 4 Personen:

400
g
Kürbisfleisch (z.B. gelber/roter Zentner oder Hokkaido)
1
EL
Petersilie
1
EL
Dill
200
g
Frischkäse
200
g
Crème fraîche
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • Kürbisse bei denen die Schale mit verwendet wird gut abwaschen (z.B. Hokkaido).
  • Alle anderen Kürbisse halbieren (ggf. in kleinere Segmente unterteilen), vom faserigen Inneren und den Kernen befreien und schälen.
  • Kürbisfleisch würfeln und in wenig Wasser je nach Kürbissorte 8 – 15 Minuten weich kochen.
  • Anschließend sehr gut abtropfen lassen, pürieren und abkühlen lassen.
  • Kräuter waschen, abtupfen und fein schneiden bzw. hacken.
  • Frischkäse, Crème fraîche, Gewürze und die Hälfte der Kräuter in einer Schüssel miteinander verrühren, Kürbispüree unterrühren, abschmecken.
  • Den Dip in eine schöne Schüssel füllen und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Tipp:

Der Dip schmeckt sehr gut zu Pellkartoffeln, Gemüsesticks, Baguette oder gegrilltem Fleisch/Fisch.


In Kooperation mit www.landgemachtes.de